Bella & Daniel | Burghof, Kirchbrombach

Aufgrund des launischen ersten Teil unseres Sommers, durfte ich einige Hochzeiten begleiten, die teilweise recht nass waren. Ich kann mich noch genau an diesen Samstag erinnern. Als ich im Auto auf dem Weg nach Kirchbrombach saß und den Moderator etwas über den flächendeckenden Netzausfall der Telekom berichten hörte. Ein Glück, dass ich meine Notizen zum Ablauf und die notwendigen Adressen immer noch mal als Ausdruck auf dem Beifahrersitz dabei habe, sonst wäre ich wirklich aufgeschmissen gewesen. So startete der große Tag von Bella & Daniel offline.

Die beiden feierten ihre Hochzeit mit philippinischen Einflüssen im Burghof Meisinger im Brombachtal mitten im schönen Odenwald. Der Vormittag war sehr verregnet und der Dunst hing tief über den Bergen. Bella war beim Friseur schon sehr nervös und machte sich viele Sorgen aufgrund des Regens. Doch wir hatten Glück und der Regen verflüchtigte sich pünktlich zu Beginn der Kirche am frühen Nachmittag.

Bella hatte sehr viel Zeit in die Planung des Tages gesteckt, was ich immer als sehr positiv empfinde. Nach der Kirche wurde gleich an zwei unterschiedlichen Locations gefeiert. Zu Fuß erreichte die Hochzeitsgesellschaft einen wunderschönen Innenhof umgeben von alten Fachwerkhäusern, um dort gemütlich bei Kaffee & Kuchen die Gäste in Empfang zu nehmen. Mit sehr viel Liebe zum Detail war die Location hergerichtet und die Gäste durften sich – nach philippinischer Tradition – gebastelte Geschenke der Familie mitnehmen. Die Gesellschaft wechselte die Location dann zum Abendessen zum Burghof. Eine wirklich wundervoll rustikale Location in der viele Freudentränen flossen und noch bis spät in die Nacht ordentlich gefeiert wurde.

Bella & Daniel, ich möchte mich bei euch für eure Offenheit und Herzlichkeit bedanken. Ihr habt mich von Anfang an in eure Tagesplanung eingebunden, was das Arbeiten am Hochzeitstag sehr angenehm und stressfrei gestaltet hat. Tausend Dank dafür.

weiter mit

Fotowochenende in der Pfalz